AUF DER SUCHE SEIN…

Über Inspiration und Technik
Die Inspiration für meine Malerei beziehe ich aus der Faszination der menschlichen Psyche, mit ihren Höhen und Tiefen und der Natur mit ihren faszinierenden Entwicklungsprozessen. Diese beiden Themen bilden für mich immer wieder auf wundersame Weise eine Ergänzung. Die menschliche Seele ist nichts greifbares, nichts was man abbilden kann. Einen Knochenbruch kann ich durch ein Röntgenbild darstellen, doch wie bilde ich ein gebrochenes Herz ab? Wie zeige ich die Fesseln, die mich hindern der zu sein der ich bin und die sonst keiner sieht? Akademischer Ghostwriter Den Zauber des Neuanfangs und all seinen Schmerz und Zögern? Die Suche nach dem Selbst und nach dem Einen, das uns alle antreibt?

Dieses ungreifbaren Fragen versuche ich zu verbildlichen, zu vereinfachen, zu klären und zu filtern. Daraus ergibt sich für mich die Essenz aus einem Lebensabschnitt. Das heißt nicht, dass es die eine Wahrheit ist. Aber es ist meine Wahrheit. Für den Moment …
Diese Suche bringt mich in meiner Malerei vom Fotorealismus, in den Techniken Öl und Acryl, zu surrealistischen, experimentellen Ansätzen. Beim Experimentieren auf der Leinwand sehe ich den Zufall als vorbestimmt, er bildet meine Grundlage. Und ist es nicht im wahren Leben so, dass wir aus einem unvorbestimmten Verlauf, die besten Zusammenhänge bekommen?